Buchsen und Bolzen einschließlich Induktivhärtung

Im Jahre 1985 wurde im Rahmen der ehemaligen Eisenbahn- und Reparaturwerkstätten in der Tschechoslowakei eine Zentralproduktion von Buchsen und Bolzen (aus Werkstoff 12.050 – C45 und 12.060 – C55) einschließlich Induktivhärtung errichtet.


Wegen ständiger Steigerung der Produktivität und Qualität der Arbeit kaufte die Gesellschaft im Jahre 1999 eine Mittelfrequenzhärtemaschine , die Gleichmäßigkeit und gewünschte Tiefe beim Härten gewährleistet.
Geforderte Parametern vom Härten werden regelmäßig bei jedem Fertigungslos am metalografischen Standort geprüft.    


Die Menge einer Jahresproduktion dieser Teile liegt bei cca. 1 Million Stück. 


Bedeutende Kunden :

  • Tatravagónka a. s. Poprad
  • LEGIOS a. s. Louny
  • MSV Metal Studénka, a. s.
  • GOŠA FŠV Serbien
  • EKK WAGON OSTROW Wielkopolski
  • Societe nationale des chemins de fer Belges
  • EWS RAIL COMPONENTS LIMITED